preloadingpreloadingpreloading
Startseite > Shows > Termine 2018 > HP Show Erfurt 2018

HP Show Erfurt 2018

Bericht Ergebnisse Bilder

 

 

Bericht:

 

Saisonauftakt auf der Messe Reiten Jagen Fischen 2018 in Erfurt

Zu früh gefreut: Frühlingshafte Temperaturen in den vergangenen Wochen, versprachen doch eigentlich beste Bedingungen für den Saisonauftakt der High Point Shows der NCHA of Germany, auf der Messe Reiten Jagen Fischen in Erfurt. Doch „Väterchen Frost“ fand es sei noch zu früh für den Frühling und kehrte noch einmal mit seiner Troika zurück. Bereits bei der Anfahrt am Freitagabend, wehten uns schon heftig die Schneeflocken entgegen, „wie gut, dass wir noch die Winterreifen drauf haben“.
Am nächsten Morgen: Alles weiß und eisekalt, na toll.

Aber es half ja nichts, das Turnier war angemeldet, das Messezelt war aufgestellt und die Teilnehmer schon angereist oder bereits unterwegs. Also Augen zu - oder besser Mütze auf - und durch.

NCHA oG HP Cutting Show - Erfurt

Die Messe Erfurt hat aber bereits im Vorfeld reagiert und am Messezelt sowie am Zelt zum Abreiten ein gigantisches Heizgebläse aufgebaut und so war es trotz Minusgrade noch auszuhalten. Die Zuschauer ließen sich jedoch von so ein bisschen Schnee nicht abhalten denn die beiden Tribünen waren bis auf den letzten Platz belegt als um 13:15 Uhr die Show begann.

NCHA oG HP Cutting Show - Erfurt

32 Starts in 7 unterschiedlichen Klassen, hatten sich angemeldet um sich wichtige Punkte zu sichern.
In diesen Jahr wurde nämlich zum ersten Mal eine komplette High Point Show auf der Messe in Erfurt ausgetragen ( In den Jahren davor war es ein Einladungsturnier )

Die NCHA of Germany richtet über das Jahr verteilt 6-7 High Point Shows aus, in denen die Teilnehmer Punkte in den Klassen Open, NonPro und Youth sammeln können. High Point Champion wird am Jahresende die Pferd-Reiter Kombination mit den meisten Punkten und erhält einen wunderschönen Buckle. Auf diesem Turnier erhielten beispielsweise in der NonPro Klasse, der 1.platziere 6 Punkte, der 2. platzierte 5 Punkte usw.
Die Buckle Class ist eine reine Einsteigerklasse und die Punkte werden hier nur auf den Reiter gezählt, egal welches Pferd er reitet aber auch hier winkt dem Jahresbesten ein Buckle.

Neu in diesem Jahr ist auch der DP Cutting Cup, die besten 5 Starter der Klasse Open und die 5 besten Starter der Klasse NonPro treten im Finale, im Rahmen der German Open der EWU im Kreuth gegeneinander an. Der Champion gewinnt einen Cutting Sattel der Firma Deuber und Partner.
Auch für die Europameisterschaft der NCHA Europe können wichtige Punkte gesammelt werden, hier zählen auch die Limited Klassen mit. Last but not least werden die Preisgelder, die in den USA Klassen gewonnen werden, mit in die Lifetime Earnings von Pferd und Reiter einfließen.

Sieger Open - Rob Gerrits auf Stylin Lil Cat

Einen ausgezeichneten Start in die Turniersaison 2018 hatte Rob Gerrits auf Stylin Lil Cat, er holten sich den 1. Platz in der Open und somit 6 Punkte für die Gesamtwertung.

Siegerin NonPro - Sandra Nidostatek mit Peponitas Litt Girl

In der NonPro setzte sich Sandra Nidostatek durch und belegte mit ihrem Pferd Peponitas Litt Girl den 1. Platz.

Siegerin Youth - Gina Mel Opiz auf Redwhiteandblue Boon

Die Youth konnte Gina Mel Opitz auf Redwhiteandblue Boon für sich entscheiden.
In der Limited 25.000 NH erritt Ute Holm auf One Smooth Time den Tages-Highscore von 73 und somit den 1. Platz. Die beiden – gerade richtig warm geworden - holten sich auch gleich noch den Sieg in der Limited 5.000 NH. Den Pokal für die Limited 2000 AH/AR nahmen Gina Mel Opitz und Redwhiteandblue Boon mit nach Hause. Auch der war gerade in Höchstform und trug Nike Lorenz durch die Buckle Class direkt auf den 1. Platz.

Die ersten 3 Plätze jeder Klasse durften sich über ein Silverado Coat Gloss Mähnenspray der Fa. Gomeier freuen. In der NonPro bekam Peponitas Litt Girl eine neue Decke von BIG D, ebenfalls gesponsert von der Fa. Gomeier. Einen ganzen Präsentkorb mit Stutenmilchprodukten, gestiftet vom Haflingergestüt Meura, nahm Rob Gerrits mit nach Hause. Der Stutenmilchlikör wurde gleich vor Ort als sehr lecker eingestuft.

So sehen Sieger aus

Wer nicht mehr fahren musste, durfte sich auf dem gemeinsamen Messestand des Landesverbandes der EWU und der NCHA of Germany bei einem Glühwein aufwärmen oder mit Sekt auf den Sieg anstoßen, die anderen mussten sich mit Kaffee oder Tee begnügen aber lustig war es trotzdem.

NCHA oG HP Cutting Show - Erfurt Messestand

Resümee: Schade, dass das Wetter uns an diesem Wochenende so zugesetzt hat, die Frostbeulen an Zehen und Fingern hätten wir den Startern gerne erspart aber wenn man eines nicht beeinflussen kann, dann ist es das Wetter. Man kann nur das Beste daraus machen und ich denke das ist gut gelungen, die Stimmung war ausgelassen und es wurde – wie eigentlich immer – fair gekämpft und viel geschnackt.

Die nächsten Turniere finden am 12. Mai auf der Anlage von Döring Quarter Horses in Marl
und am 16. Juni 2018 auf der Riedhof Ranch in Kehl-Marlen statt, da wird es sicherlich keinen eisigen Wind mehr geben, dort gibt es dann nur noch Gegenwind von den schnellen Ritten.

Wärmste Grüße
Ulrike Glowig

 

 

Ergebnisse:

NCHA oG HP Cutting Show - Erfurt Ergebnisse 



 

Bilder:

HP Show No 1 Erfurt 2018

Bilder von Ulrike Glowig

Bestellmöglichkeiten Show-Videos 2018 (pro Pferd-Reiter Kombination)

NCHAoG Member, Medium DVD: pro Ritt 15,- EUR inkl. Versand, jeder weitere Ritt 5,- EUR
No Member, Medium DVD: pro Ritt 20,- EUR inkl. Versand, jeder weitere Ritt 10,- EUR

Die Bearbeitungszeit kann bis zu 3 Wochen in Anspruch nehmen. Bestellungen bitte an die Geschäftstelle info@ncha.de. Bitte in der Bestellungen die gewünschten Ritte angeben (z.B.: Open Lauf, Nonpro Lauf, etc.).

Die Bearbeitung erfolgt nach eingegangener Bestellung und Zahlung.

Hier get es zum Bestellformular