preloadingpreloadingpreloading
en
Startseite > Shows > Termine 2017 > DM / Futurity 2017

DM / Futurity 2017

Bericht Ergebnisse Bilder

 

 

 

Bericht:

 

Die Int. Deutsche Cuttingmeisterschaft, das Jahreshighlight der NCHA of Germany

Am Samstag, den 30. September 2017 und am Sonntag, den 1. Oktober, führte die NCHA oG ihre 5. Und 6. Hiph Point-Show durch. Aus dem Gesamtergebnis der beiden Veranstaltungen wurden die Deutschen Meister in den Kategorien Open, NonPro und Youth ermittelt.

Die „Country Scheune“ in Einöd Heldburg (Coburg/Thüringen) und das Team von Norbert Otto, kümmerten sich wieder einmal vorbildlich um die Cutter und Besucher und ließen keine Wünsche offen. Die Arena und der Reitboden wurden für das Cutting entsprechend präpariert.

Die beiden Richter, Michael Ohloff und Christian Meyer - beide AAA-Richter - bewerteten die Ritte. Für einen reibungslosen Ablauf, sorgte Iris Stutter-Klumpp als Show-Secretary zusammen mit Monique Jablonski und Angela Gaa zeichnete als Videographer alle gezeigten Ritte auf.

HP Show 5 am Samstag, den 30.09.2017

Die 1te Starterin in er Open Ute Holm auf One Smooth Time, setzte sich mit einem Score von Score von 145 an die Spitze und somit auf den 1. Platz in der USA Wertung. Dicht gefolgt von Sven Oser, mit 142 belegte er auf Titanium Toy den 1. Platz in der Germany Wertung, also dem 1. Go um den Meisterschaftstitel und den 2. Platz in der USA Wertung. Mit einem Score von 140 erritt sich René Opitz auf Dr.Starfish den 3. Platz in der USA Wertung und den 2. Platz in der Germany Wertung. Ute Holm, als letzter Starter mit Nurse Wendy erritt einen Score von 138 und damit den dritten Platz in der Germany Wertung.

In der Non-Pro Class gab es 8 Starts für die Germany Wertung und 9 Starts für die USA. Hier setzte sich Elena Peters auf Dual Me In, mit einem Score von 145 deutlich ab und siegte somit in beiden Wertungen. Gina Mel Opitz auf Redwhiteandblue Boon belegte den 2ten Patz (Score 141). Dritter wurden mit einem Score von 139 Norbert Otto auf Boonlight Rosie.

In der Youth-Klasse startete zuerst Marie Lou Schlageter auf Two Acres. Sie schaffte es mit einem Score von 140 auf den zweiten Platz. Jette Jürgensen ließ sich davon nicht beirren und folgte auf Ingaddavida ebenso mit 140 auf den 2. Platz. Gina Mel Opitz auf Redwhiteandblue Boon setzte noch einen oben drauf, und landete mit einem Score von 141 auf dem 1. Platz.

In der LTD. 25.000 Novice Horse Klasse sicherte sich René Opitz auf Freckled With Shugar mit 137 Punkten den 1. Platz, vor Ute Holm auf Lemonade Springs (Score 135) und auf Ingaddavida (Score  122) auf Platz 2 und 3.

In der LTD. 5.000 Novice Horse wurde der dritte Platz mit einem Score von 139 an Ute Holm auf Miss Little Pepto vergeben. Den zweiten Platz belegte ebenfalls Ute Holm auf Nurse Wendy. Sieger dieser Klasse wurde Sven Oser mit Titanium Toy mit einem Score von 144.

Es folgte die Limited 2.000 Any Horse/Any Rider. Die erste Starterin Britta Kerkhoff auf Grady O Dual setzte sich mit einem Score von 128 gleich einmal auf den 3.Platz. Frank Weissinger auf This Cats Sultan erreichte mit 134 Punkten den 2. Platz. Auf Platz 1 fegte Gina Opitz an allen vorbei, sie erritt mit Redwhiteandblue Boon einen Score von 142.

In der Buckle Class kämpften 2 Starter um die Ehre. Siegerin wurde mit 133 Punkten Jette Jürgensen  mit Ingaddavida. Zweitplatzierte mit 120 Zählern wurde Katrin Elsmann auf Twisted Bit Maker.

Nachdem der erste Durchgang für die Deutsche Meisterschaft der NCHA oG entschieden war, wurde am Abend in der gemütlichen „Kathy`s Bar“, der „Country Scheune“, gab es dann ein kostenloses Buffet für alle Mitglieder der NCHA of Germany. Es wurde geschlemmert, gefeiert und geschnackt.

Es war Halbzeit für die DM 2017 und das Spiel war noch nicht entschieden.

HP Show 6 am Sonntag, den 01.10.2017

In der Open USA Wertung holte Ute Holm auf One Smooth Time mit einem Score von 148 sich den 1. Platz. Auch der Zweite ging an sie, mit Miss Little Pepto erritt Sie 145 Punkte. Sven Oser mit Titanium Toy schaffte es mit 142 Punkten auf Platz 2. Da die beiden sich auch für die Germany Wertung angemeldet hatten, war ihnen der 2. Platz in dieser Wertung sicher. Platz 1 in der Germany Wertung ging an Ute Holm mit Miss Little Pepto. Paul Derrez und Styly Prittey erhielten einen Score von 142 und teilten sich somit mit Sven Oser den 2. Platz.

In der NonPro war Damenwahl angesagt, hier siegte Gina Opitz auf Redwhiteandblue Boon, mit einem Score von 145. Elena Peter mit Dual Me In erreichte 142 Punkte und somit Platz 2. Dritte wurden, Alina Hetzel auf MK Lil Tronas Lass und einem Score von 130. Das ist halt echte Frauenpower!

In der LTD. 25.000 Novice Horse Klasse drehte Ute Holm den Spieß vom Vortag einfach um und erritt auf Ingaddavida (Score  137) Platz 1, gefolgt von sich selbst auf Lemonade Springs erreichte sie mit 126 Punkten Platz 2. René Opitz auf Freckled With Shugar schaffte es an diesem Tag auf den 3. Platz.

Auch In der 5.000 Ltd. wurde die Reihenfolge vom Vortag verändert. Sven Oser mit Titanium Toy und einem Score von 143, sicherten sich Platz 1. Ute Holm auf Miss Little Pepto belgegten mit 141 Punkten Platz 2 und der 3. Platz ging ebenfalls an Ute Holm auf Nurse Wendy mit 138 Zählern.

In der Buckles-Class konnten sich die beiden Erstplazierten bestätigen, und zwar Alina Hetzel/MK Lil Tronas Score 132 auf Platz 1 und Michi Hauk/Dr. Starfish Score 128 auf Platz 2. Corinne Stuter/Mis Digger Smoke (Score 124) schaffte sich auf den 3ten Platz vor.

In der Buckle Class wurde mit 126 Punkten Jette Jürgensen mit Ingaddavida erste. Zweitplatzierte mit einem Scor von wurde Katrin Elsmann auf Twisted Bit Maker.

Int. Deutsche Meisterschaft der NCHA of Germany 2017

Champion Cutting open:                        Sven Oser (DE) / Titanium Toy (Score 284) Owner Ralf Gembe

Reserve-Champion Cutting open:        Ute Holm(DE) / Nurse Wendy(Score 279) Owner Fam. Ingold

Co-Reserve-Champion Cutting open:  Paul Derrez (NL) / Slytly Pritty(Score 278) Owner G. Sassen

 

Champion Cutting NonPro:                   Elena Peter(DE) / Dual Me In (Score 287) Owner Elena Peter

Reserve-Champion Cutting NonPro:   Gina Opitz (DE) / Redwhiteandblueboon(Score 286) Owner Gina Opitz

Co-Reserve-Champion Cutting NonPro: Norbert Otto (DE) / Bootlight Rosie (Score 263) Owner Norbert Otto

 

Champion Cutting Youth:                      Gina Opitz (DE) / Redwhiteandblueboon(Score 285) Owner Gina Opitz

Reserve-Champion Youth:                     Jette Jürgensen(DE) / Ingaddavida (Score 274) Owner Jette Jürgensen

Co-Reserve-Champion Youth:               Marie Lou Schlageter (DE) / Two Acres (Score 269) Owner Willie Klumpp

 

Sponsoren der DM 2017 der NCHA oG

Dem Hauptsponsor dem Futtermittelhersteller „St. Hippolyt“ war u.a. auch das Preisgeld von 1.000,00 € pro HP-Show zu verdanken und Sachpreise in Form von Futtermitteln. Alle Champions wurden mit Schleifen und Schärpen ausgestattet und erhielten zusätzlich von „Reitsport / Westernstore Alglasterhausen eine Champion-Abschwitzdecke.

Herzlichen Dank allen Helfern, aktiven Cuttern und allen Beteiligten für das gute Gelingen der Int. Nationalen Deutschen Meisterschaft der NCHA oG.

Bericht zur Futurity der NCHA o.G. für 4-jährige Pferde 2017

Wieder war es soweit und die Futurity der NCHA o.G. wurde während der Dt. Meisterschaft 30.09. bis zum 01.10.2017 in Einöd in 2 Go’s ausgetragen.

Leider reichte es in diesem Jahr nicht allen einbezahlten Pferden zur Teilnahme.
Glücklicher Gewinner der Futurity und des Gesamtpreisgeldes von über 2000 Euro war/ist der Trainer Rene Opitz mit seinem Pferd QP Boon O Matic Cat, im Besitz von Helmut Linzner aus der Zucht von Q-Place Quarter Horses Melanie u. Rob Georg.

Wir gratulieren dem siegreichen Team und bedanken uns ebenfalls bei allen, die Ihre Pferde in das Futurity Programm einbezahlt haben und weiter einbezahlen.

Nur durch Euch, ist es möglich eine Futurity mit Preisgeldausschüttung durchzuführen.

Des Weiteren bedanken wir uns bei unseren langjährigen Futurity-Sponsoren, der Fa. Claudia Grieser Ranch Equipment sowie Mehliskopf Sport- u. Freizeitpark.

Ebenfalls bedanken wir uns für das mittlerweile zur Tradition gewordene Sponsoring der Züchter Trophy, in diesem Jahr durch Fa. Bewema Werkzeug- u. Maschinenbau (Fam. Beisel), Meckesheim. Vielen Dank.

Auch im nächsten Jahr 2018 findet eine Futurity der NCHA o.G. statt. Hier können wir schon mal verraten, dass sich aktuell (Stand Nov.2017) über 3200,- Euro im Preisgeldpott befinden.

Sie können Ihre Pferde jederzeit zur Futurity noch anmelden.
Mehr dazu unter http://www.ncha.de/?Futurity, hier finden Sie auch das Anmeldeformular.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme !!!

Ihr Futuritybeauftragter
Uwe Oser 

 

 

 

Ergebnisse:

coming soon

 

 

 

Bilder:

coming soon...